Login | Register
Forgot your password?

A password will be emailed to you.

Off-Topic Samstag: The Sound of Minecraft


Daniel Rosenfeld kennt wahrscheinlich keiner. C418 ist dann sicherlich schon einigen ein Begriff, aber trotzdem wissen geschätzte 90% der Gamer immer noch nichts mit dem Namen anzufangen. Dabei kennt ihn fast jeder. Zumindest die über 1.000.000 Käufer von Minecraft. Denn Daniel hat den eingängigen Soundtrack dazu geschrieben. Diese melancholischen Klavierklänge, sobald die Nacht im Spiel hereinbricht und man sich schnell einen Unterschlupf suchen muss, will man nicht zerfleischt werden. Es ist Musik, die einen berührt und beruhigt, wie sie langsam und ganz unmerklich lauter wird, um dann sanft auszuklingen, bis sie dann ganz verstummt. Es ist wahrscheinlich nicht übertrieben zu behaupten, die Musik von C418 spiele bei dem Erfolg von Minecraft eine große Rolle. Sie sorgt für einen starken Wiedererkennungswert und schafft erst diese einzigartige Atmosphäre.

Doch macht Daniel Rosenfeld unter seinem Pseudonym auch andere Musik. Seine Musik lässt sich am besten beschreiben als eine Mischung aus “Boards of Canada”, einem ganz kleinen bisschen “Squarepusher” und “The Field”. Einige Studenten aus Kent (GB) haben als Uniprojekt ein Musikvideo mit der Musik von C418 gedreht. Viel Spaß!

Leave a Comment