Login | Register
Forgot your password?

A password will be emailed to you.

Ist jemand da draußen?

Mutterseelenalleine auf einem Planeten gestrandet zu sein und als einziges Hilfsmittel eine Portalkanone bei sich zu tragen… Das ist wohl der Traum eines jeden Nerds. In “Out there somewhere” vom brasilianischen Indie Entwickler MiniBoss wird euch genau dieser Albtraum erfüllt. Als Astronaut Yuri müsst ihr euch durch einen fremden Planeten hüpfen, rätseln und kämpfen. Auf dem Weg begegnen euch allerhand Puzzles, die ihr unter anderem mit Hilfe eurer Portal-Gun lösen müsst, um ans Ziel zu kommen.

“Out there somewhere” verspricht ein optisch wie musikalisch beeindruckendes Retro Puzzle Jump’n'Run zu werden. Die Levels, Charaktere und Gegner sind allesamt liebevoll in Szene gesetzt. Die Entwickler beschreiben ihr Spiel als eine Hommage an die Pixelwerke der 90er Jahre. Und genau so scheint das Spiel zu werden. Die clevere Teleportationsmechanik zusammen mit dem treibenden Soundtrack und den wunderschönen, detailverliebten Pixelgrafiken paaren sich hoffentlich mit einer ebenso erhabenen Steuerung. Wenn dies alles perfekt ineinandergreift, dann steht eine Überraschungshit nichts mehr im Weg.

Leave a Comment